Sonntag, 22. Oktober 2017

Rezension zu 'Rock my Body' von Jamie Shaw


Vielen Dank für das Rezensionsexemplar vom Bloggerportal & Blanvalet-Verlag!
Es hat mich sehr gefreut, eine Fremdrezension für Alex zu schreiben!
Wenn ihr auf ihren Namen klickt, gelangt ihr zu ihrem Blog <3





Titel: Rock my Body
Autoren: Jamie Shaw
Verlag: Blanvalet
Seitenzahl: 338
Preis: 12,99€ (Soft-Cover)
Erscheinungsdatum: 17.04.2017

Genre: Roman



I N H A L T S A N G A B E

Als Dee Dawson das erste Mal auf den sexy Gitarristen Joel der Band „The Last Ones To Know“ trifft, weiß sie eines ganz genau: Auch ihn wird sie in kürzester Zeit um den Finger gewickelt haben! Schließlich konnte ihr noch nie ein Mann lange widerstehen ...



E R S T E R   S A T Z

"Küss mich! befehle ich dem glücklichsten Typen des Abends."



A U T O R I N

Jamie Shaw, geboren in South Central Pennsylvania, studierte 'Professionelles Schreiben' und belegte in diesem Fach ihren Master an der Townson University.
Sie liebt alles, was romantisch ist und ebenfalls den Austausch mit ihren Leserinnen.
Die 'Rock my heart'-Reihe ist ihre erste Reihe, mit der sie schnell Erfolge sammeln konnte.



Z I T A T

"Wenn du glaubst, dass ich dich noch einmal gehen lasse, dann bist du noch verrückter, als ich dir zugetraut hätte."



E I G E N E   M E I N U N G


P R O :

- Man kam schon so wie beim 1. Teil der Rockstar-Reihe unglaublich gut in die Geschichte rein, da man die Protagonisten schon ein wenig von 'Rock my Heart' kannte. Ich empfehle also aufjedenfall die Reihe in der richtigen Reihenfolge zu lesen, da man sich freut, wenn Leute aus den vorigen Bänden wieder mit eingebracht werden.

- Die zwei Hauptprotagonisten sind sehr an die Realität gebunden, denn es ist nicht nur Friede-Freude-Eierkuchen und "Ich liebe dich aber mehr" zwischen den beiden, sondern eine Achterbahn der Gefühle während der kompletten Geschichte - als Leser hofft man bis zum Schluss mit den beiden mit, dass sie sich eingestehen, dass sie füreinander geschaffen sind.

- Dee (weibliche Hauptprotagonistin) ist ein sehr starker Charakter und ich stelle sie mir bildlich rockig mit kurzen Haaren vor. Sie weiß eigentlich immer was sie will, bis Joel in ihr Leben tritt und ihr komplettes Leben auf den Kopf stellt. Ich mag ihren starken Charakter wirklich sehr, denn es ist schließlich auch im wahren Leben nicht immer so, dass die Männer mit den Frauen machen können, was sie wollen oder, dass man immer nach ihrer Pfeife tanzt.

- Joel ist der Gitarrist der Band 'The Last Ones to Know' und kommt mir wirklich sehr sympathisch vor. Er wäre zwar nicht mein Typ und der Mann auf dem Cover des Buches passt überhaupt nicht zu seiner Person, aber der Charakter sagt ja mehr über eine Person aus, als das Aussehen.

- Liebe steht in der Rockstar-Reihe über dem erotischen Anteil, was ich sehr gut finde.
Denn oftmals ist der Sex-Anteil so hoch, dass man sich fragt, ob das noch realistisch ist!

K O N T R A:

- Die Geschichte war im Gegensatz zu dem ersten Teil ab der zweiten Hälfte der Geschichte etwas langatmig.

- Ich konnte manche Gedankengänge von Dee nicht komplett nachvollziehen und fand sie zwischendurch auch sehr Sprunghaft




 B E W E R T U N G 

★★★★











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen