Sonntag, 5. März 2017

Das Lied der Träumerin - Tanya Stewner


 Das Lied der Träumerin - Tanya Stewner 


- 06.03.2017 -





Titel: Das Lied der Träumerin
Autorin: Tanya Stewner
Verlag: S. Fischer Verlage
Seitenzahl: 388
Preis: 16,95€ (Hardcover mit Umschlag)



 I N H A L T 


''Angelia hat einen Traum: Sie will als Sängerin den Durchbruch schaffen. Und sie ist fest davon überzeugt: Nur wer träumt, der lebt! Sie geht nach London, um ihren Traum wahrzumachen. Dort erlebt sie mit dem ungleichen Brüderpaar Josh und Jeremy Licht und Schatten von Freundschaft und Liebe. Angelia geht durch Glück und Enttäuschung, muss sich ihrer Vergangenheit stellen – und bleibt doch immer auf dem Weg, den ihr Traum ihr zeigt … '' (www.fischerverlage.de)



 Z I T A T 


Meine Augen fielen direkt auf diese drei Wörter: 'Leona Lewis, Happy'
Als ich an dieser Stelle im Buch ankam, war ich völlig überwältigt, als die Hauptprotagonistin ausgerechnet auf dem Weg, um ihren Traum zu verwirklichen, meine absolute Lieblingssängerin anhörte! Bei dem Gedanken daran, bekomme ich immer noch eine Gänsehaut!
Ich verbinde so viel mit Leona, da ich durch sie so richtig mit dem Singen angefangen habe & ich sogar die Ehre hatte eine persönliche Botschaft von ihr bekommen zu haben.
-> Link führt zu meiner persönlichen Botschaft von Leona Lewis: 



 


 T I T E L 

Da dies mein erstes Buch von der Autorin ist, dachte ich bei dem Titel an eine leichte Geschichte eines Mädchens, welches sich selbst finden möchte und an ihren Entscheidungen und eigenen Wegen über sich hinauswächst.
Dem ist nicht so, denn es geht um sehr ernste Themen, wie z.B. die Liebe, Sex, Drogen, Identitätsfindung usw. - also mit Sicherheit nicht nur ein Buch für Jugendliche !
Der Titel 'Das Lied der Träumerin' löst in mir außerdem das Gefühl aus, dass es sich in dem Buch hauptsächlich um Musik und singen handelt - wer das denkt täuscht sich gewaltig...
Es geht um weitaus mehr als ihr denkt !!!


 A U T O R I N 

Tanya Stewner ist eine Kinder- und Jugendbuchautorin deutscher Herkunft. 
Sie lebt in Wuppertal, wo sie auch geboren ist und nach ihrem Studium in London zurückkam, um sich der Schriftstellerei komplett zu widmen.

Wie ich schon in meiner letzten Rezension geschrieben habe, liebe ich den Schreibstil der Autorin. Sie schreibt mit einer Leichtigkeit, mit der sie die Leser sofort packt. Ab der ersten Seite gab es für mich NUR noch das Buch - habe es nur für's Essen und schlafen beiseite gelegt und somit an zwei Tagen durchgelesen. Der Schreibstil fesselt und man möchte unbedingt wissen, wie es weitergeht.
Dieses Gefühl habe ich nicht bei vielen Autoren! Danke dafür!


 C O V E R 

Ich muss ja ehrlich sagen, dass das Cover fast nichts von dem zeigt, was das Buch wirklich beinhaltet, außer der Musik! Auch die Kopfhörer haben eine gute Bedeutung, allerdings wirkt es auf mich eher wie ein fröhlicher und kindlicher Roman.
Es kann durch die hellblaue Farbe und dem kitschig dargestellten Kopfhörer sein, dass es so auf mich wirkt. 
Das Buch lag außerdem sehr lange in meinem Bücherregal, da ich immer dachte, dass es ausschließlich um Musik geht, was auch nicht schlimm ist,
aber wenn ich ein Buch lese, muss auch was passieren, denn auf diese ''Heile-Welt-Bücher'' stehe ich persönlich nicht, auch wenn ich Musik über alles Liebe!


 M E I N U N G 

Dieses Buch gehört definitiv mit Abstand zu meinen Lesehighlights, weil man einfach null damit rechnet, dass es so tiefgründig & mit so vielen Schicksalsschlägen verbunden ist.
Wer auf leichte Geschichten steht, ist hier aufjedenfall Fehl am Platz.

Was ich persönlich sehr schön finde ist, dass das Buch am Anfang jeden neuen Kapitels, ein Zitat aus einem Song bereithält.
Aber nicht nur am Anfang eines neuen Kapitels - es wird auch im Laufe der Geschichte immerwieder mit Liedern und vielen tollen Zitaten geschmückt und gibt dem Buch somit einen sehr lebendigen touch.

Meiner Meinung nach sollten Kinder unter 14 Jahren dieses Buch noch nicht lesen, da wirklich einige schwierige Themen bearbeitet werden, die selbst mich sehr zum nachdenken angeregt haben. Immer wenn ich das Buch kurz zur Seite gelegt habe, kam ich trotzdem nicht sofort auf andere Gedanken, sondern habe richtig mitgefühlt und nachgedacht, auch was meine Zukunft angeht.

Angelia, also die Hauptprotagonistin, hat einen Traum, den sie für sich verwirklichen möchte, weil es für sie wichtig ist, um sich klar zu werden, was sie im Leben erreichen will!
In der Geschichte wird sie von ihren beiden WG-Mitbewohnern Josh & Jeremy, welche auch Hauptcharaktere sind und weiteren Nebencharakteren begleitet!
Alle Protagonisten, die in diesem Buch dargestellt worden sind empfand ich als sehr authentisch, lebensnah und greifbar. Ich konnte mich in alle hineinfühlen und auch alle Positionen gut verstehen, wobei mich die Freundschaft zwischen Josh und Angelina sehr gepackt hat, da es einfach was ganz besonderes ist und ich die beiden echt total geliebt habe, während des lesens.


Wenn euch das Buch angesprochen hat, dann lest es! Ihr werdet nicht enttäuscht sein! Es ist für jeden was dabei!




 B E W E R T U N G 

★★★★★





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen